• DAMIT ARBEIT
    MENSCHLICH BLEIBT

MENSCH ODER MASCHINE? BEIDES!

Die Digitalisierung macht vieles komfortabler – auch in der Arbeitswelt. Allerdings sind gerade auf dem Gebiet viele Befürchtungen damit verbunden. Deshalb mache ich mich stark für eine solidarische Digitalisierung unter Berücksichtigung aller Ziele und Vorbehalte. Dass Arbeit leichter und sicherer wird, ist selbstverständlich zu fördern. Gleichzeitig müssen jedoch auch die Arbeitsplätze sicher bleiben. Durch die Digitalisierung darf kein Kräfteverlust von Erwerbstätigen gegenüber Arbeitgebern entstehen – ebensowenig wie Wettbewerbsnachteile kleiner Unternehmen gegenüber Großkonzernen. Schließlich muss sich auch in der Wirtschaft die Chancengleichheit noch verbessern.

Deshalb engagiere ich mich für:

  • Lebenslanges Lernen, um auch älteren Erwerbstätigen den Übergang ins digitale Zeitalter zu ermöglichen.
  • Förderung ländlicher Regionen, damit diese trotz Digitalisierung ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten.
  • Gesetzliche Reglementierung von Veränderungen bezüglich Arbeitsplatz, Arbeitszeit und Datenschutz durch Digitalisierung.
  • Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen für die Arbeitsplatzsicherheit.
  • Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – es ist höchste Zeit für Maßnahmen, die Frauen in der Arbeitswelt gleichstellen.

Heimat wählen SPD Bayern ZUKUNFT WÄHLEN. AM 14. OKTOBER.

Kontakt

BÜRO DES LANDTAGSABGEORDNETEN
HORST ARNOLD

Hirschenstraße 24, 90762 Fürth
horst.arnold@bayernspd-landtag.de
Tel: 0911 766 0083-6
Fax: 0911 766 0083-7

ABGEORDNETENBÜRO
HORST ARNOLD IM BAYERISCHEN LANDTAG

Maximilaneum, 81627 München
horst.arnold@bayernspd-landtag.de
Tel: 089 4126 2678
Fax: 089 4126 1678